Kiana und Florian
unsere Kinder
Kiana's 3. Geburtstag

Geposted am Samstag 31 Oktober 2009

Endlich war ihr großer Tag, unsere Maus ist 3 Jahre alt geworden. Der Morgen verlief sehr ruhig und eigentlich so wie immer, da ich selbst noch mal zu einem Kunden musste, um dort die Katzen zu verpflegen.
Gleichzeitig holte ich Sahra vom Bahnhof ab und Kiana’s großer Tag konnte endlich beginnen….

Kiana war super aufgeregt und freute sich riesig. Während Papa so seine Probleme hatte die kleine in Schacht zu halten, gingen Sahra  und ich ins Büro um den schon vorbereiteten Geschenketisch ins Wohnzimmer zu stellen und den letzten Rest zu dekorieren.

Ich wollte alles so schön wie möglich haben, immerhin wird man nicht jeden Tag 3 und für mich ist das bei einem Kind ein sehr besonderes Alter.

Schnell erlösten wir dann den Papa, der zusammen mit Kiana rein kam. Völlig erstaunt kam sah sie sich den Tisch an und fing an aus zu packen…
Wie immer wurde erst einmal alles ausgepackt, kurz angeschaut und dann wieder beiseite gelegt…

Später kamen dann noch der Onkel Basti und ein Freund.
Man muss dazu sagen, dass Kiana neben der Tante Sahra, ihren Onkel Basti total gerne hat und sie ihm kaum von der Seite weicht, wenn er mal da ist.

Als es dunkel wurde, durfte Kiana sich dann auch verkleiden. Sie war dieses Halloween eine kleine Hexe und war ganz stolz auf ihr Kostüm. Eine schwarze Tasche, die ich von meiner Mama bekommen hatte, eignete sich perfekt für die Süßigkeiten und die Plüschkatze, die natürlich nicht fehlen durfte.

Ich sah mir die Maus an und war total begeißert, mein kleines Mädchen sah so toll aus und so groß, ich konnte nicht aufhören mich immer wieder zu widerholen, wie toll ich sie fand.

Dann ging es aber auch endlich los, gemeinsam mit Onkel Basti, Sahra, unserem Hund Diego und Kiana machten wir uns auf die „Süßes oder Saures“ Tour. Ich kann nicht beschreiben wie stolz ich auf Kiana war

Zuerst hatte Kiana dann doch etwas Angst und traute sich nichts zu sagen, doch nachdem sie direkt an der ersten Tür mit Hilfe von Sahra ihre ersten Süßigkeiten bekommen hatte, war Kiana nicht mehr zu halten.
„Süßa sau“ hieß es dann…

Die Zeit verging leider viel zu schnell und wir machten uns langsam wieder auf den Weg zurück.
Zuhause wurde dann noch einmal geschaut, welch reiche Beute unsere kleine Hexe gemacht hatte, gegessen und dann schlafen gelegt.

An diesem Abend schlief Kiana schnell und glücklich ein, es war ein sehr aufregender Tag für sie gewesen…Aber das sollte es noch nicht gewesen sein….

Bilder gibt es hier :


Selina @ 00:19
Filed under: Kiana Alter 3-4 Jahre andKiana's 3. Geburtstag

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Leave a comment

(required)

(required)


Hinweise für Kommentare
Absätze werden automatisch eingefügt. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Nutze die Buttons, um deinen Kommentar zu gestalten. XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



RSS Feed für Kommentare dieses Beitrags | TrackBack URI