Kiana und Florian
unsere Kinder
Silvester mit einem 3 jährigen Kleinkind

Geposted am Sonntag 10 Januar 2010

Vor Silvester überlegten wir, wie wir es dieses Silvester mit Kiana machen wollen würden und entschieden uns dann nach langem überlegen Kiana kurz vor 00.00 Uhr zu wecken.

In der Nacht vom 29. auf den 30. musste Kiana sich dann mehrfach übergeben und lag den 30. komplett platt im Bett, so dass wir schon überlegten sie an Silvester schlafen zu lassen, in der Hoffnung, dass sie nicht wach werden würde durch den Lärm.

Nach 3 Jahren wurde sie nun kurz vor Silvester das 2.!!! Mal so richtig krank.

Zum Glück ging es ihr dann aber am 31. wieder so gut, dass wir entschieden, sie dann doch zu wecken und das war auch gut so. Kiana wollte unbedingt dabei sein, wenn es los ging.

Um 23.30 Uhr weckten wir sie dann, was auch ohne größere Probleme klappte. Dann wurde sie warm eingepackt und kurz vor 24.00 Uhr ging es dann raus in den Hof.

Tante Sahra, die natürlich auch dabei war, blieb die meiste Zeit bei Kiana, was die kleine Maus anscheinend auch super toll fand.

Als es los ging war Kiana erst mal etwas verängstigt, gerade wenn die lauten Böller los gingen, aber im Hof fühlte sie sich relativ sicher, so dass sie bald einfach nur noch faziniert war

Wie jedes Jahr war es dann auch wieder schnell vorbei und wir gingen rein. Dort lag Kiana zuerst noch ein wenig bei uns auf der Couch und ließ sich dann ohne Probleme wieder hinlegen.

Alles in allem würde ich es je nachdem wie das Kind ist, es immer wieder so machen, sie wurde somit nicht evt plötzlich durch den Lärm aus dem Bett gerissen und ihren Spaß hatte sie auch…

Selina @ 10:59
Filed under: Kiana Allgemein andKiana Alter 3-4 Jahre

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Leave a comment

(required)

(required)


Hinweise für Kommentare
Absätze werden automatisch eingefügt. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt.

Nutze die Buttons, um deinen Kommentar zu gestalten. XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



RSS Feed für Kommentare dieses Beitrags | TrackBack URI